La Legge Universale della Natura

Georgi Stankov, The Universal Law of Nature 2009

www.stankovuniversallaw.com

Traduzione dall’Inglese all’Italiano di Daniela Lupo, 17 Luglio 2018

 

Definizione scientifica

Introduzione

La scienza convenzionale non ha ancora scoperto una sola legge della Natura, con la quale tutti i fenomeni naturali possano essere valutati senza eccezioni. Tale legge dovrebbe essere definita come “universale“. L’attuale articolo, basato su solidi principi e fatti scientifici evidenti, analizza, dal punto di vista della metodologia della scienza, i criteri teorici formali, che una legge naturale deve soddisfare per acquisire lo status di “Legge Universale “.

Concetti attuali

Nella scienza, alcune leggi naturali conosciute, come la legge di gravitazione di Newton, sono indicate come “universali”, ad esempio “legge universale della gravitazione”. Questo termine implica che questa legge particolare è valida per tutto l’universo, indipendentemente dallo spazio e dal tempo, anche se le dimensioni fisiche sono soggette a modifiche relativistiche, come valutato nella teoria della relatività (ad esempio le trasformazioni di Lorentz).

Lo stesso vale per tutte le leggi fisiche conosciute della fisica moderna, tra cui le tre leggi della meccanica classica di Newton, le leggi di Keplero sulla rotazione dei pianeti, varie leggi sul comportamento dei gas, liquidi e leve, la prima legge della termodinamica sulla conservazione dell’energia, la seconda legge della termodinamica sulla crescente entropia, diverse leggi della radiazione, numerose leggi di elettrostatica, elettrodinamica, elettricità e magnetismo, (sintetizzata nelle quattro equazioni dello elettromagnetismo di Maxwell), le leggi della teoria delle onde, la famosa legge di Einstein sull’equivalenza di massa ed energia, l’equazione d’onda di Schrödinger della meccanica quantistica, e così via. I moderni libri di testo di fisica contengono più di un centinaio di leggi distinte, che sono tutte considerate di carattere universale.

Secondo l’attuale teoria fisica,  la Natura – in realtà, solo la materia fisica inorganica – sembra obbedire a numerose leggi, che sono di carattere universale, ad esempio, che valgono in ogni luogo e in ogni tempo nell’universo, e operano simultaneamente e in perfetta armonia l’una con l’altra, in modo che la mente umana percepisce la Natura come un Intero ordinato.

Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Aufstiegsmodelle – Diskussion, Ascension Models – Discussion

Ingrid and Otfried Weise, Georgi Stankov, 16. Juli 2017

www.stankovuniversallaw.com

English translation by Georgi Stankov below

Lieber Georg,

in deinem neuesten Artikel Im Auge des Aufstiegs-Hurrikans” schreibst du:

Übrigens, seit der Stasis (Stillstand) während der Sommersonnenwende und der vollständigen Zerstörung der alten 3D-Matrix wurden alle Zeitlinien von Gaia für immer entfernt. Was wir jetzt erleben, ist ein leeres Hologramm der alten 3D-Realität, bevor die endgültige planetarische ID-Verschiebung kommt, während Gaia und die Menschheit fest in die obere 4D-Matrix aufgestiegen sind, die sich mit den in 5D und höheren Dimensionen verankerten Städte des Lichts überlappt. Wir leben bereits im Einheitsfeld unbegrenzter Schöpfung.

In diesem früheren Artikel aus 2012

Ascension 2012 – The Ongoing Scenario

schreibst du:

1) Planet A will ascend in the 5th dimension and
2) Planet B will stay in the present 3d-density, will experience huge material and natural disasters during and after the shift, and will slowly degrade to an even greater density and separation from the Whole.”

“1) Planet A wird in die 5. Dimension aufsteigen und
2) Planet B wird in der gegenwärtigen 3D-Dichte bleiben, während und nach dem Shift große materielle und natürliche Katastrophen erleben und langsam zu einer noch größeren Dichte und Trennung vom Ganzen degradieren”.

Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Die mehrstufige Antriebsrakete als erklärendes physikalisches Modell des Aufstiegs

Georgi Stankov

first published in English as “The Propulsion Multistage Rocket as an Explanatory Physical Model of Ascension” on 6. September 2013

www.stankovuniversallaw.com

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 15. Juli 2018

Ausgehend von meinen jüngsten Ausführungen über die letzten Details des Aufstiegsprozesses möchte ich euer Wissen vertiefen, indem ich euch den bekannten Antriebsmechanismus vorstelle, der in mehrstufigen Raketen zum Start von Satelliten im All verwendet wird. Dies ist ein einfaches Modell, das verwendet werden kann, um den Prozess des Aufstiegs aus physikalischer Sicht zu erklären. Dieser Ansatz wird hoffentlich alle falschen Vorstellungen und Interpretationen des Aufstiegs beseitigen, die noch in den Nischen des altmodischen menschlichen Verstandes lauern.

Das Phänomen “Antrieb” ist eine Anwendung der drei Newtonschen Gesetze der klassischen Mechanik, wie ich sie in Band II zur Physik, Kapitel 3.2 “Newtonsche Gesetze” (Seite 105) und in Kapitel 3.3, “Arbeit und Energie in der Mechanik” (Seite 116) ausführlich erläutert habe. Ich habe diesem Phänomen sogar eine Übung gewidmet, die am Ende dieses Kapitels auch als “Strahlantrieb” bezeichnet wird (Seite 121):

7. Beschreibe den Strahlantrieb, z.B. den Schub einer Rakete Fth = uex|dm/dt| innerhalb der neuen Axiomatik.Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Die universelle Rolle der energetischen Gradienten bei der Erschaffung von Allem-DAS-Ist

Menschliche Körper sind elektromagnetische Systeme

Georgi Stankov

www.stankovuniversallaw.com

first published in English as “The Universal Role of Energetic Gradients in the Creation of All-That-Is”, on 13. Juli 2011

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 15. Juli 2018

 

EINFÜHRUNG

Einige Leser kamen auf uns zu, nachdem sie meinen letzten Artikel über “Freie Photonen-Energie” gelesen hatten, und baten mich, die Rolle des thermischen oder eines anderen energetischen Gradienten in der Schöpfung/Gestalt von Allem-DAS-Ist zu erklären. Ich antworte jetzt auf diese Bitte.

Während der Mensch alle Arten von energetischen Gradienten im Alltag und in der industriellen Produktion nutzt, ist der theoretische Hintergrund dieses universellen Phänomens der Natur bisher nicht von allen Wissenschaftlern und dem Rest der Menschheit wirklich verstanden worden.

Lasst mich daher bei dem beginnen, was euch allen bekannt ist, bevor ich meine Diskussion ausweite.

Wenn wir ein elektrisches Gerät an das Stromnetz anschließen, verwenden wir einen energetischen, elektrischen Gradienten. Dieser Gradient kann von Land zu Land unterschiedlich sein, so dass ihr einen Adapter benötigt. In Europa verwenden wir zum Beispiel die Spannung 220 Volt, ein weiterer Fachbegriff für elektrische Gradienten. Einige andere Länder verwenden 110 Volt, etc.

Was wir jedoch selten erkennen ist, dass es ohne die Nutzung eines Energiegradienten überhaupt keine Technologie geben kann; wir würden immer noch als Höhlenmenschen leben.

Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Update zu den Energien des LKP

Georgi Stankov

first published in English as Update on The Energies of the LBP“ on 27. Dezember 2011

www.stankovuniversallaw.com

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 14. Juli 2018

 

Einleitung

Die letzte Diskussion über die realen kosmischen Energien hinter dem LKP und die Rolle der sexuellen Energie “kundalini”, bzw. das Fehlen jeglicher Bedeutung dieser niederfrequenten Energie in diesem Prozess, hat gezeigt, dass es einen großen Bedarf an weiterer Klärung und Ausarbeitung dieses zentralen Themas in der gegenwärtigen Endzeit gibt, die zum Aufstieg der Menschheit in die 5. Dimension führen wird. Ich habe den LKP in meinen beiden vorangegangenen Artikeln ausführlich diskutiert, so dass ich mich hier auf die neuen Energien konzentrieren werde, welche die Erde und die Menschheit seit der Öffnung des Sternentors 11.11.11 mit unserer Hilfe überfluten und nun entscheidend zur Beschleunigung des LKP in allen inkarnierten Menschen beitragen.

Da es viele falsche Ideen und Konzepte bezüglich des LKP gibt, die unter Lichtarbeitern und in der esoterischen Gemeinschaft zirkulieren, werde ich ausführlich erklären, was Kundalini eigentlich ist und warum diese niederfrequente sexuelle Energie im gegenwärtigen LKP keine Rolle spielt. Die Bedeutung der Kundalini wurde in letzter Zeit nicht nur von Ute, sondern auch von einigen anderen Lesern dieser Website zu Unrecht übertrieben, so dass ich zu dem Schluss kam, dass es notwendig ist, noch einmal etwas Licht in diesen ziemlich komplizierten energetischen Prozess zu bringen, der nicht nur das Schicksal aller Sternensaaten als Mitglieder des PAT, sondern auch der Menschheit auf die eine oder andere Weise bestimmt.

Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Der endgültige Bau der Lichtstadt in Norditalien

Eine Botschaft vom Lichtschiff der GF

Eine Botschaft von Astraea et Amora

Carla Thompson, 13. Juli 2018

www.stankovuniversallaw.com

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 13. Juli 2018

Hier ist eine Botschaft vom 11. Juli vom Lichtschiff der Galaktischen Föderation in unserem Dom in der 5. Dimension in Norditalien, basierend auf dem, was Daniella als kurze Botschaft von diesen Lichtwesen erhalten hat:

“Seid gegrüßt! Wir sind vom Lichtschiff der Galaktischen Föderation jetzt in eurem Heilungsportal, Norditalien, Europäische Zone, präsent. Wir arbeiten hier mit jedem von euch als Boten und Lichtüberträger, um die Einzelheiten der Koordinaten für diese Stadt des Lichts (Norditalien) festzulegen…. 

Die Prinzipien der Schöpfung sind in der Tat so, wie sie dir kürzlich in einem “Traum” erschienen, wo ihr eure Hände auf einer zweikoordinatigen Achse bewegtet, um die vor euch liegenden Realitäten zu nivellieren: die Nivellierung einer Realität, die auf einer Ebene (x) erschien, die als “-4” identifiziert wurde, bis zum Punkt 0.  Und die Nivellierung einer Realität, die sich auf einer Ebene (x) befand, die auf “+5” gesetzt war, bis auf den 0-Punkt, und so weiter.  Die (y)-Achsen waren zufällig. 

Continue reading

Posted in Ascension | Leave a comment

Introduction to Nystatin

Georgi Stankov, July 13, 2018

www.stankovuniversallaw.com

Today I experienced a great surprise which is not coincidental as I know my soul and how it operates. While searching for some old publications on my part on the Internet I came across an essay on Nystatin which I do not remember to have written. I found a link to a pdf text of this scientific elaboration from an unknown source:

Introduction to Nystatin, by Georgi Stankov

Obviously my HS made me aware of the importance of this publication at this particular time and urged me to publish it one more time on my website, which I am doing now. Unfathomable are God’s pathways and we are well-advised to follow them when we are urged to do that. Especially in the current End Phase of Ascension.

And here is the German translation of this scientific essay which also discusses the positive role of Nystatin in the LBP. Ingrid und Otfried Weise translated it today with breathtaking speed for which I am very thankful:

Einführung in NYSTATIN

Posted in Other Articles | Leave a comment

The Final Construction of the City of Light in Northern Italy

A Message from the Lightship of the GF

A Message From Astraea et Amora

Carla Thompson, July 13, 2018

www.stankovuniversallaw.com

Here is a July 11th message from the Galactic Federation Lightship present within our Fifth dimensional dome in Northern Italy, based upon what Daniella received as a brief message from these light beings

“Greetings!  We are of the Galactic Federation Lightship now present in your healing portal, North Italy, European Zone.  We are here working with each of you, as messengers and conduits of light to establish the specifics of the co-ordinates for this City of Light (North Italy)…

The principles of Creation are indeed as they appeared in a recent ‘dream’ you had, where you were moving your hands out to “level” the realities before you on a two coordinate axis: levelling a reality that was appearing on a plane (x) identified as a “-4”, up to the 0 point.  And levelling a reality that was on a plane (x) set at “+5”, down to the 0 point, and so on.  The (y) axes were random.  

Continue reading

Posted in Other Articles | Leave a comment